Mit Alexa Conversations, können Entwickler natürliche Fähigkeiten-Dialoge mit weniger Zeilen an Code und weniger Trainings-Daten erstellen, sagt Amazon.

Am Mittwoch kündigte Amazon Alexa Conversations an, ein Deep-Learning basierender Ansatz für Entwickler eine natürlichere Stimm- Erfahrung mit Alexa zu kreieren. Das Toolset, momentan in Vorschau, lässt die Entwickler einen natürlicheren Fähigkeiten-Dialog mit weniger Zeilen an Code und weniger Trainings-Daten erstellen, so sagt Amazon.

Um Conversations zu nutzen, bieten Entwickler API Zugang zu ihren Fähigkeiten-Funktionalitäten, ein Beispiel an Dialog kommentiert mit den Eingabeaufforderungen, die Alexa zu den Kunden sagen wird, und die Aktionen, die ein Kunde davon erwartet. Alexa Conversations AI beendet den Job, und verwendet dazu Eingangsdaten, um einen Dialog- Flow und Variationen zu generieren.

“Es ist viel einfacher eine komplexe Stimm-Erfahrung mit Alexa Conversations zu bauen, dankt dem unterliegendem Depp-Learning basierenden Dialog Modell,” sagt Rohit Prasad, Alexa Vize Präsident und führender Wissenschaftler, bei Amazons re:MARS Konferenz in Las Vegas am Mittwoch.

Prasad enthüllte außerdem ein neues ML-basierendes Konzept, welches Entwickler Alexa Fähigkeiten kreieren lässt, welche mehrere Aufträge in einer einzigen Konversation erfasst. Momentan kann Alexa nur einen Auftrag verarbeiten, was Nutzer dazu zwingt, digitale Assistenz zu verwenden, um komplexere Fragen separat zu erfassen. Diese noch nicht veröffentlichte multi-Fähigkeiten Erfahrung verlässt sich auf zusammenarbeitende AI Module, um Antworten für Kunden Anfragen zu generieren und Auftrage in einer einzigen Konversation.

Prasad sagt, dass dieser Ansatz anders ist, als andere Dialog Systeme, da das gesamte System end-to-end modelliert wird, wobei das System gesprochenen Text als Eingabe verwendet, und Aktionen liefert als Ausgabe. Die Aktionsvorhersage ist basiert auf einem Maschinen-lernenden Unterhaltungsmodell, welches die gesamte Dialog Geschichte miteinbezieht.

“Mit diesem neuen Ansatz wird Alexa die Wünsche des Kunden vorhersehen, basierend auf dem Weg zum Ziel des Dialogs und proaktiv aktiviert den Konversationsfluss über viele Themen und Fähigkeiten hinweg,” sagt Prasad. “Dies ist ein großer Schritt im Gesprächs-AI. Unser Ziel ist es, die kognitive Last des Kunden durch Alexa zu übernehmen.”

Das Multi-Fähigkeits-System ist bereit veröffentlicht zu werden in wenigen Monaten und wird sich einfach fokussieren auf eine Dinner-und-ein-Film- Nutzen Hülle. Weiters sagt Prasad, dass sich das Lernen der Maschine verbessert hat und Alexa um 20% genauer ist, in den letzen 12 Monaten.